Dieses Blog ist
Teil der Seite
Kronlose Worte
  Startseite
    allgemein
    aktuell
    persönlich
  Direktlinks
  Information
  Abonnieren
 


 

Ich distanziere
mich ausdrücklich
von den Inhalten
der eingeblendeten
Werbung!!!


http://myblog.de/kronlose-gedanken

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Toleranz

Da lebt man in einer Welt, in der Toleranz ganz groß geschrieben wird, jedem und allem gegenüber muß man tolerant sein. Ansonsten wird man beschimpft und gemieden. Aber wie ist es, wenn man selbst jemand ist, dem gegenüber man tolerant sein sollte? Darf man sich diese Tugend von seinen Mitmenschen erwarten? Nein! Ich habe die Erfahrung gemacht, daß genau die, die im lautesten für Toleranz schreien, diejenigen sind, die sie am wenigstens praktizieren
Ich habe eine Bekannte, die sich irrsinnig für die Homosexuellen einsetzt. Wehe, Du sagst in iherer Gegenwart nur ein falsches Wort über Schwule, da kratzt sie die die Augen aus. Aber daß ich dick bin, das hält sie mir dauernd vor. Wenn ich in ihrer Gegenwart etwas esse, daß mehr als 0,3% Fettanteil hat - manno, da kann ich mir was anhören! Fette dürfen prinzipiell NIEMALS etwas essen, daß dick machen könnte. Daß das so nicht funktioniert, ist eine andere Geschichte. Aber nun beim Thema Toleranz zu bleiben.
Selbst meine Chefin hat mich schon zu ihr ins Büro geholt und mir nahegelegt, doch abzunehmen (wobei sie mir natürlich nicht zu nahe treten wollte), denn mit meinem Körpergewicht bin ich sicher nicht so leistungsstark wie andere. Wahnsinnig tolerant, denn ich schöpfe wie ein Pferd und schaffe sicherlich und nachvollziehbar mehr als so manch Schlanker in meinem Team.
Genausolche Erlebnisse hatte ich in Bezug auf meinen Glauben. Als ich meinem Chef sagte, daß ich nicht zur firmeninternen Weihnachtsfeier komme, weil da schon Sabbat ist, hat er mich angefahren und mir einen Vortrag gehalten, der sich gewaschen hat! Auch von Kollegen wurde ich schon beschimpft und verspottet, obwohl ich ganz sicher niemanden mit meinem Glauben belästige. Soweit also zur Toleranz.
Ich werde gedemütigt, verspottet, angefahren, teilweise körperlich angegriffen, aber wehe ich bin nicht tolerant anderen gegenüber!
20.1.08 13:21
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung